1. Impressum
  2. Browser
  3. Glossar

HAHN mediaservice

Studio für digitale Medien­produktionen

Software

1975 be­gannen wir mit der Program­mierung von CNC-Maschinen. Er­fanden diverse Schnitt­stel­len zwischen CNC und CAD-Pro­gram­men, die die Ko­ordi­na­ten und Ebenen der CAD-Soft­ware um­set­zen in Schneide- und Bohr­be­fehle für die CNC-Maschine. Ebenso pro­gram­mier­ten wir ver­schie­dene Soft­ware­pro­duk­te zur Er­fassungs- und Aus­wer­tung der Da­ten von Tur­nieren und Sport­ver­an­stal­tungen. Mit der Fahr­schul­ver­wal­tung easy3000 stie­gen wir in den Fahr­schul­be­reich ein. 1997 be­gan­nen wir im Be­reich Multi­me­dia.

Auf Basis von CD-i haben wir ein Aus­bil­dungs­pro­gramm, mit da­mals schon ein­mali­gen Funk­tionen, ent­wickelt und pro­du­ziert.

Im Jahr 2005 ha­ben wir mit der Control Unit for Presentation and Education die Basis für ein neues Aus­bil­dungs­system für Fahr­schu­len ent­wickelt. Die Soft­ware steuert und ver­wal­tet Multimedia-Inhalte, die auf einem zweiten HD fähigen Bild­schirm oder Digital­pro­jek­tor an­ge­zeigt wer­den. Beim Konzept der Soft­ware ha­ben wir be­son­deres Augen­merk auf die Be­dien­bar­keit über einen Be­rührungs­moni­tor ge­legt, den der Nut­zer auf seinen Schreib­tisch auf­stel­len, in ein Rednerpult ein­lassen oder neben der Lein­wand auf­hängen kann. Die Control Unit for Presentation and Education bietet auch die Mög­lich­keit zur kom­for­tab­len Steuerung über ein Whiteboard.

Nach 5 Jahren erfolg­reicher Ver­mark­tung und ste­tiger Er­wei­terung der Control Unit for Presentation and Education um zahl­reiche neue Funk­tionen, ha­ben wir be­schlossen die Soft­ware von Grund auf zu über­a­rbei­ten und neu zu kon­zi­pieren. Unsere An­for­derung, die Pro­gramm­ober­fläche mög­lichst ein­fach und über­sicht­lich zu ge­stal­ten und gleich­zeitig so flexibel an­zu­legen, dass neue Funk­tionen und unter­schied­liche Ar­beits­weisen der Nut­zer be­achtet wer­den, mündete in der Pla­ung eines mo­du­laren Designs. Dieses Design erlaubt es jedem Be­nutzer eine oder mehrere Arbeits­bereiche mit den Werk­zeugen und Fenstern aus­zu­statten die er be­vor­zugt. Für Ent­wickler der In­halte steht eine Ver­sion mit zu­sätz­lichen Werk­zeugen und Funk­tionen zur Ver­fügung.

Softwareinhalt

Für die Ent­wick­ler der In­halte für die Touch-Screen-Anwendung ent­wickel­ten wir das Datenbanksystem easyPRODDB auf der Basis von FileMaker mit einer ei­genen Datei­struktur für die ver­schie­denen Aus­bil­dungs­in­halte und deren Bild-, Ton-, Video- und Text­material, ge­trennt nach Ausgangs­material und fertig ge­stell­tem Ma­terial. Mit easyPRODDB ist es den Ent­wicklern möglich im Netz­werk sowie über Inte­rnet den kom­plet­ten In­halt zu er­stel­len und zu ver­wal­ten. So kann zum Bei­spiel zur Bear­bei­tung des Bild­ma­terials dieses aus easyPRODDB direkt an die Bild­be­ar­bei­tungs­soft­ware Adobe® PhotoShop über­geben wer­den; neu er­stell­te und ge­änderte Bil­der sind für alle zeit­nah er­sicht­lich. Texte wer­den direkt in easyPRODDB for­ma­tiert und spä­ter pro­gramm­kon­form im PDF oder JPEG-Format aus­ge­geben. Das Daten­bank­system easyPRODDB ermög­licht die kom­plet­te Kon­trolle des In­halts von allen Ar­beits­sta­tionen; so können gleich­zeitig alle Bil­der be­trach­tet, alle Töne ge­hört, alle Filme an­ge­sehen und alle Texte ge­lesen wer­den. Ebenso wird mit easyPRODDB die pro­gramm­eigene Daten­bank für die Control Unit for Presentation and Education erzeugt.

 

Softwareschutz

Zum Schutz der Control Unit for Presentation and Education setzen wir ver­schie­dene eigen­ent­wickelte Schutz-Me­cha­nis­men ein. Dazu ver­wenden wir unter anderem die CRYPTO-BOX®. So ist unsere Soft­ware bestens gegen Soft­ware­pira­terie ge­schützt. Auch für den Inhalt haben wir mehrere Schutz­funk­tionen erdacht. So wer­den zum Bei­spiel Bil­der mit un­serer Bild­ver­schlüsselung ge­schützt. Alle diese Schutz­maß­nahmen dienen letzt­end­lich auch dem Schutz der Inno­va­tionen und In­ves­ti­tionen unserer Kun­den.

Studio

Die Video-Module einer bekannten Aus­bil­dungs­serie wur­den von uns ge­schnit­ten, mit Ton­spuren unter­legt und mit Ef­fek­ten und Gra­fiken ver­sehen. An­ge­lie­fer­tes Video­material wurde in das be­nötigte Aus­gabe­format kon­ver­tiert und ver­schlüs­selt.

Wir schneiden und pro­du­zieren Videos mit Apple® FinalCut Pro und Adobe® AfterEffects.

Alle Tonspuren für die Animationen der Ausbildungs­serie wur­den von uns voll­ständig er­stellt. Für die Tonm­odule wurde das an­ge­lie­ferte Audio­material edi­tiert und auf­be­rei­tet. Audio­dateien für ein Online-Lernsystem wur­den Fra­gen spe­zi­fisch be­ar­bei­tet und kon­ver­tiert.

Für die pro­fession­elle Be­ar­bei­tung von Ton­da­teien ver­wenden wir Soundtrack Pro von Apple®.

Das ge­samte Daten­material zur Video- und Audio­pro­duk­tion wird von uns ver­wal­tet und ge­sichert.

 

  • Highslide JS

    Beleuch­tung und Chroma-Key Hinter­grund für pro­fes­sion­elle Auf­nahmen.

    Studioe­quipp­ment für effekt­volle Auf­nahmen.
  • Highslide JS

    Pro­fes­sion­elles Video­edi­ting.

    Pro­fes­sion­elles Video­edi­ting.
  • Highslide JS

    Pro­fes­sion­elles Audio­edi­ting.

    Pro­fes­sion­elles Audio­edi­ting.